Wo ist die Zeit zum Leben geblieben?

eulich stand ich vor Beginn einer Filmvorstellung mit einigen Geflüchteten aus Burkina Faso zusammen und unterhielt mich. Die Piratenfahne an meinem Fahrrad gab Anlass genug, um mit Händen, Füßen und einem Sprachmischmasch aus Französisch, Deutsch und Mooré herumzualbern. Plötzlich sah ich mich aus heiterem Himmel mit einer Aussage konfrontiert, der ich instinktiv zustimmte, ohne ihr[…]